Colle2

Tipps zur individuellen Programmgestaltung

Da jede Gruppe andere Bedürfnisse und Wünsche hat, beraten wir gerne individuell. Bitte wendet Euch an: kaufmann@donbosco.de.

   

Empfehlungen in Turin:

  1. Basilica di Superga (siehe Foto links)
  2. Maria Hilf Basilika in Valdocco
  3. Oratorium von Valdocco (Wirkungsort von Don Bosco)
  4. Grabtuch von Turin
  5. Ägyptisches Museum
  6. Automobilmuseum “Carlo Biscaretti di Cuffia”
  7. Fussballstadion von Juventus
  8. Kinomuseum
  9. Nationales Museum der Renaissance in Italien
  10. Palazzo Madama
  11. Palazzo Reale
  12. und vieles mehr
   

 Empfehlungen in der Umgebung:

  1. Ausflug ans Mittelmeer
  2. Fahrt in die Alpen zu den Gletschern des Monte Rosa
  3. Besuch im Erlebnisfreibad (Asti)
  4. Besichtigung einiger Schlösser und Kulturdenkmäler im Piemont
  5. Besuch der Sacra di San Michele
  6. und vieles mehr.
weiterführende Links:    
     
Touristeninformation   Turin
www.torinocultura.it   www.comune.torino.it
www.turismotorino.org    
Provinz von Turin   Region Piemont
www.provincia.torino.it   www.regione.piemonte.it/turismo
    www.regione.piemonte.it
Schwimmbäder

Wichtig: In den Bädern besteht BADEMÜTZENPFLICHT, also ohne Bademütze, kein Badevergnügen.

 

 

Asti Lido

Rec.S. Spirito
14100 Asti

 

Moby Dick

Via Valle Miglioretti, 28 (Strada Valle Ceppi)
Pino Torinese

   

Piscina estiva
Riva presso Chieri
Via Faustina Mazzeti
Ausstattung: Ein Schwimmbecken,
ein Kinderbecken und eine kleine Liegewiese.

Salesianer Don Boscos
Salesianer Don Boscos

Das Jugendtreffen "Come to Bosco" auf dem Colle Don Bosco, dem Geburtsort Don Boscos in der Nähe von Turin, ist eine Aktion der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos. Mehr zur Arbeit der Salesianer Don Boscos in Deutschland erfahren Sie unter: www.donbosco.de

Eindrücke von "Come to Bosco"

Das Zeltlager „Come to Bosco“ am Colle Don Bosco, etwa 30 km von der italienischen Großstadt Turin entfernt, findet nach 2009, 2012 und 2015 im Jahr 2019 zum vierten Mal statt. Die Salesianer möchten damit Gruppen aus ihren Einrichtungen die Möglichkeit bieten, mehr über den Gründer des inzwischen weltweiten Jugendwerks zu erfahren. Hier einige Eindrücke aus den Vorjahren (an manchen Stellen leider ohne Ton aufgrund von Musikrechten).

Don Bosco auf Facebook