News

WIE FUßBALL HELFEN KANN

Wie Fußball helfen kann

Veröffentlicht am: 25. Juni 2011
Wie Fußball helfen kann

Am 26. Juni ist es wieder einmal soweit – 6 Wochen Ausnahmezustand, in denen sich alles nur um Fußball dreht. Aber diesmal sind die Stars Frauen, die den Ball zum Rollen bringen werden. Zum 6. Mal findet die Fußball Weltmeisterschaft der Frauen statt und Deutschland darf das Gastgeberland sein. Hoch gehandelter Gegner beim Kampf um den Titel ist Brasilien - neben Kolumbien, das einzige südamerikanische Land bei dieser Weltmeisterschaft.
Mit Brasilien verbinden wir Strände, Sonne und Spitzenfußball. Doch in Brasilien sieht der Alltag für viele Jugendliche und vor allem Mädchen oft anders aus. Ihr Leben ist bestimmt von Armut, Hunger, Gewalt und Kriminalität. Viele von ihnen haben keine Chance zur Schule zu gehen.
Im Don Bosco Jugendzentrum Juvenil, das in einem Armutsviertel der Stadt Palmas liegt, haben Kinder und Jugendliche die Chance, ein neues besseres Leben zu beginnen. Don Bosco wusste schon vor über 150 Jahren, dass Sport zum Leben dazugehört. Und so gibt es in jeder Einrichtung der Salesianer Don Boscos einen Platz zum Spielen und Toben. Und wie sollte es anders sein, gibt es auch im Centro Juvenil einen Fußballplatz. So lernen die Kinder und Jugendliche nicht nur, was sie für ihren späteren Beruf brauchen, sondern noch viel mehr: Teamgeist, Selbstvertrauen, Fairness und die Fähigkeit auch mal verlieren zu können.
Mariza hat ihr Spiel gewonnen. Sie ist 16 Jahre alt und konnte im Don Bosco Zentrum Juvenil eine Ausbildung zur Frisörin machen. Heute verdient sie ihr eigenes Geld und ist dankbar dafür, dass die Salesianer Don Boscos sie dabei unterstützt haben, nie aufzugeben.
Wenn in ein paar Tagen zum Anstoß gepfiffen wird, wird auch bestimmt im Centro Juvenil wieder der Ball rollen.
Wir wünschen euch viel Spaß beim Mitfiebern! Ob ihr gut vorbereitet seid, könnt ihr in unserem neuen Quiz zur Frauen Fußball WM testen.

zurück zur Übersicht