News

FSJ-PROJEKTSEMINAR IN FORCHHEIM

FSJ-Projektseminar in Forchheim

Veröffentlicht am: 10. März 2013
FSJ-Projektseminar in Forchheim

Zwei Gruppen von FSJler/innen der Deutschen Provinz haben ihr Projektseminar Ende Februar genutzt, um sich kreativ zu entfalten und anderen Menschen eine Freude zu machen. Eine Gruppe war in Forchheim und Bamberg unterwegs, um dort in den Fußgängerzonen selbstgemachtes leckeres Schokofondue mit Obst an Passanten zu verschenken, während die andere Gruppe eine Wand im Seminarraum der Don-Bosco-Jugendherberge in Forchheim künstlerisch gestaltet hat. Das selbständig gewählte Motiv besteht aus einem Bild Don Boscos in Verbindung mit der malerischen Umsetzung des Zitats „Mache es wie der Vogel, der nicht aufhört zu singen, auch wenn der Ast bricht. Denn er weiß, dass er Flügel hat.“ Beide Projekte waren auf zweieinhalb Tage ausgelegt und wurden von den FSJler/innen im Rahmen eines professionellen Projektmanagements komplett eigenständig geplant, durchgeführt sowie nachbereitet.

Als weitere Programmpunkte im Rahmen des Bildungsseminars standen die regelmäßigen Praxisreflexionsgruppen sowie eine von der Don Bosco Mission gestaltete Einheit zum Thema des salesianischen Engagements in der Welt auf dem Programm. Ein Höhepunkt des Seminars war sicherlich der Besuch im Don Bosco Jugendwerk Bamberg, bei dem die FSJler/innen wahlweise sowohl den Zirkus als auch den Hochseilgarten aktiv kennenlernen konnten, wobei beide Einheiten die Teilnehmer nachhaltig beeindruckt haben.

Neben den inhaltlichen und aktiv-kreativen Bestandteilen achteten die FSJler/innen darauf, dass auch die Geselligkeit innerhalb der Gruppe nicht zu kurz kam, bevor ein Gottesdienst mit Pater Michael Stutzig SDB in der Don-Bosco-Kirche das Projektseminar in Forchheim zum Abschluss gelungen abrundete.

Nils Flitter

25-web

IMG_2738-web

zurück zur Übersicht