News

ENGEL DES ALLTAGS GESUCHT

Engel des Alltags gesucht

Veröffentlicht am: 09. Juni 2010
Engel des Alltags gesucht

"Filippas Engel" sucht engagierte junge Menschen
"Man weiß erst, ob man einem Engel ins Gesicht gesehen hat, wenn er
wieder gegangen ist", so eine jüdische Weisheit. Viele dieser "Engel" leben
und wirken oft unerkannt und völlig anonym weit abseits der
Öffentlichkeit und leisten Großartiges.
Genau diese Menschen sind es, die die Stiftung "Filippas Engel", eine
Stiftung für die Jugend Europas unter dem Dach des Don Bosco
Stiftungszentrums, auch in diesem Jahr wieder für ihr soziales, ökologisches oder
karitatives Engagement auszeichnen möchte. Gesucht werden junge Menschen (bis
30 Jahre), Einzelpersonen oder Gruppen, die sich außergewöhnlich und
nachhaltig für andere eingesetzt haben. Dies kann im kulturellen, sozialen
oder ökologischen Bereich sein. "Wir suchen die ,Engel des Alltags', die
oft im Verborgenen Großes leisten", so Stiftungsvorstand Fürstin
Gabriela zu Sayn-Wittgenstein.
Jede Privatperson kann junge Menschen die sich außergewöhnlich und
nachhaltig für andere Menschen eingesetzt haben für den Stiftungspreis
"Filippas Engel" bei der Stiftung vorschlagen. Dabei ist zu beachten, dass
jeder Antrag von einer Institution, bspw. einer Pfarr- oder Kirchengemeinde,
einer Ortsgemeinde, einer Schule oder Universität befürwortet werden
muss.
Ein dementsprechendes Schreiben der empfehlenden Stelle ist den
Bewerbungsunterlagen beizufügen.
Die Bewerbungsfrist endet am 1. Juli. Weitere Informationen zur Stiftung
und zur Bewerbung unter www.filippas-engel.eu.

zurück zur Übersicht