News

DON BOSCO YOUTH-NET

Don Bosco Youth-Net

Veröffentlicht am: 04. April 2011
Don Bosco Youth-Net

Don Bosco Youth-Net – ein Netzwerk von und für Jugendliche

1.000 Angestellte, 17.000 Volontäre, 150.000 betreute Kinder und Jugendliche in ganz Europa – das ist das Don Bosco Youth-Net in Zahlen. Doch was steht hinter diesen Zahlen?

Das Don Bosco Youth-Net ist seit 2004 eine offizielle Nichtregierungsorganisation (NGO), die die salesianischen Büros und Organisationen für Jugendarbeit in Europa miteinander verbindet. Entstanden ist dieses Netzwerk aus vielen Treffen, Workshops und Seminaren. 2000 wurde der Entschluss gefasst, nun auch offiziell zusammenzuarbeiten.
Die Mitglieder des Don Bosco Youth-Net stammen aus ganz Europa und haben so oft eine sehr unterschiedliche Kultur. Aber sie alle haben eine Gemeinsamkeit, die ihre Arbeit prägt: Don Bosco. Sie setzen sich ein, dass Don Boscos Ideen und sein Einsatz für junge Menschen weltweit spürbar wird und arbeiten trotz unterschiedlicher Länder alle nach Don Boscos Grundsätzen in der Jugendarbeit.

Schon Don Bosco meinte, dass man anstatt viele Worte zu machen, lieber viel tun sollte. Und genau dieses Motto hat das Don Bosco Youth-Net übernommen. Ziel des Netzwerkes ist es, junge Menschen in Europa miteinander zu verbinden, ihnen Möglichkeiten zu geben miteinander zu arbeiten, zu lernen, neue Erfahrungen zu machen, Freundschaften zu knüpfen und Spaß zu haben.

Das Youth-Net will Jugendlichen eine Plattform geben, um Informationen, Erfahrungen und Ideen in der Jugendarbeit auszutauschen. Ganz wichtig ist hierbei das Thema „Volunteering“ – also Freiwilligenarbeit. Deswegen bietet das Don Bosco Youth-Net Austausche, Workshops und Seminare an, die sich mit diesem Thema beschäftigen. Ziel ist es, junge Freiwillige aus ganz Europa zusammenzubringen, so dass sie ihre Erfahrungen austauschen und somit die Arbeit von und für Jugendliche verbessern können.

So gibt es beispielsweise Kurse über Projektmanagement oder interkulturelles Lernen, die in unterschiedlichen Ländern stattfinden. Damit möchte das Don Bosco Youth-Net internationale Barrieren in der Jugend- und Freiwilligenarbeit abbauen, Toleranz und Verständigung fördern und jungen Leuten, die im Geiste Don Boscos arbeiten, eine Stimme in Europa geben.

Ein weiteres wichtiges Ziel des Don Bosco Youth-Net ist es, Jugendliche, die am Rand der Gesellschaft stehen, die weniger Chancen und Möglichkeiten als andere haben, in ihre Arbeit einzuschließen. Das Netzwerk will so die Entwicklung aller junger Menschen fördern und gerade benachteiligten Jugendlichen dabei helfen, Erfahrungen zu machen, von denen sie ansonsten vielleicht aus finanziellen Gründen ausgeschlossen wären.

Eines der wichtigsten Prinzipen im Don Bosco Youth-Net ist, dass auf allen Ebenen der Organisation junge Menschen mitarbeiten, Entscheidungen treffen, Projekte vorbereiten und organisieren und selbst als „Lehrer“ arbeiten, indem sie ihre Erfahrungen in der Jugendarbeit an andere Jugendliche weitergeben.

Das klingt alles ziemlich spannend und du würdest gerne einmal an einer Veranstaltung des Youth-Net teilnehmen? Du willst mehr über dieses besondere Netzwerk wissen oder selbst Teil davon werden? Auf www.donboscoyouth.net findest du viele weitere Infos und unter http://www.donboscoyouth.net/activities findest du die anstehenden Events für die nächsten Monate.
(bw)

zurück zur Übersicht