News

DON BOSCO FEST AUF AFRIKANISCH

Don Bosco Fest auf Afrikanisch

Veröffentlicht am: 10. Februar 2010
Don Bosco Fest auf Afrikanisch

So feiert man in Afrika, genauer gesagt in Freetown der Hauptstadt von Sierra Leone

Freetown. Zu einem großen Begegnungsfest wurde das diesjährige Don Bosco Fest am Sonntag den 31.01.2010. Straßenkinder, Kinder und Jugendliche aus dem Rehabilitationszentrum und dem Jugendzentrum, Ehemalige, Auszubildende sowie Mitarbeiter und Salesianer feierten gemeinsam den großen Jugendapostel Don Bosco. Zwei Wochen vor dem Fest starteten verschiedene Aktionen in allen Abteilungen, um Don Bosco in einem muslimisch geprägten Land bekannter zu machen.
In Radiosendungen stellten Salesianer und Mitarbeiter den Erzieher und Priester vor.

Beim Don Bosco Fest gab es Tanzvorführungen, einen Lesewettbewerb, viele Gruppen, die Musik machten und dafür vorher viel übten, ein Quiz rund um Don Bosco und natürlich einen grßen Festgottesdienst.

Santige Kamara ist 14 Jahre alt und nimmt am Rehabilitationsprogramm der Salesianer Don Boscos teil.
Er hat sich samt Kamera auf den Weg gemacht und Fotos von den Vorbereitungen für den großen Tag und vom Fest selbst gemacht.

Die Fotos könnt ihr euch im dazugehörigen Album „ Don Bosco Fest auf Afrikanisch“ ansehen.

zurück zur Übersicht