News

DIE VILLA LAMPE - EINE BAUSTELLE MITTEN IM LEBEN

Die Villa Lampe - eine Baustelle mitten im Leben

Veröffentlicht am: 06. März 2011
Die Villa Lampe - eine Baustelle mitten im Leben

Die Villa Lampe in Heiligenstadt ist ein soziales Netzwerk, das Kinder und Jugendliche in allen möglichen, oft auch schwierigen Lebenslagen, begleiten und unterstützen möchte. Seit über 20 Jahren arbeitet ein Team aus Salesianern Don Boscos gemeinsam mit haupt-und ehrenamtlichen Mitarbeitern auf dieser Baustelle. Denn genau das ist es, was die Villa Lampe immer bleiben möchte, eine Baustelle, um schnell und unkompliziert auf die Probleme und Wünsche von Kindern und Jugendlichen reagieren zu können.

Die neue Internetseite www.villa-lampe.de zeigt, was man auf dieser Baustelle alles erleben kann und stellt die spannenden Angebote des Netzwerkes vor.

Besonders bunt ist das Freizeitprogramm der Villa Lampe. So gibt es beispielsweise das Projekt Boxkino, in dem man lernt, wie ein Profi zu boxen, und dabei Erfahrung darin gewinnt, wie man besser damit umgeht, wenn einen einfach alles frustriert oder wenn man sich ungerecht behandelt fühlt. Und auch sonst wird Sport in der Villa Lampe großgeschrieben. Das Jugendzentrum Leinefelde, was auch zum Netzwerk der Villa Lampe gehört, hat neben Fußball- und Basketballplätzen sogar eine eigene Halfpipe.

Wer auf was anderes als Sport in seiner Freizeit Lust hat, wird ebenfalls in der Villa Lampe fündig. Das offene Musikprojekt Villa Combo heißt jeden willkommen, der da ist und mitmachen möchte. Instrumente aller Art, ob modern, klassisch oder eher exotisch wie die Ukulele können dabei zum Einsatz kommen. Die Villa Combo tritt in ganz Deutschland auf und hat sogar schon ein eigenes Musical produziert.

Neben Freizeit- und Ferienangeboten bietet die Villa Lampe Beratung und Unterstützung bei schwierigen Entscheidungen z.B. dabei, welchen Ausbildungsberuf man wählen soll. Das Projekt Mobile Werkstatt hilft Jugendlichen zwischen 14 und 25 Jahren beim Übergang zwischen Schule und Job. Die Mitarbeiter helfen einem beispielsweise dabei eine Praktikumsstelle zu finden und kümmern sich um ganz praktische Angelegenheiten wie um das Problem, wo man denn wohnen soll, wenn man von zu Hause auszieht. In diesem Projekt kann man auch fehlende Qualifizierungen in Mathe, Deutsch, Englisch und Sozialkunde nachholen.

Etwas Besonderes ist der Jugendmigrationsdienst, den die Villa Lampe aufgebaut hat. An diese Stelle können sich Jugendliche wenden, die neu in Deutschland sind und zum Beispiel wissen möchten, wo sie einen Sprachkurs belegen können oder Hilfe beim Ausfüllen komplizierter Formulare brauchen.

Das alles ist nur ein kleiner Ausschnitt aus der Arbeit der Villa Lampe. Auf der neuen Internetseite www.villa-lampe.de findet ihr zu allen Arbeitsfeldern und Projekten genaue Informationen und die Kontaktdaten von den dazugehörigen Ansprechpartnern.

Außerdem gibt es in der Galerie jede Menge lebendige und farbige Eindrücke von vergangenen Events.
Und falls ihr diesen Sommer noch nichts vorhabt, dann meldet euch doch für das Sommerlager in Dänemark oder für die Natur-Erlebnis Tour an http://villa-lampe.de/11.0.html.

zurück zur Übersicht