News

NEWSARCHIV

  • Pilgern in der einzigartigen Kulisse der Alpen von Benediktbeuern nach Mötz/Innsbruck

    Veröffentlicht am: 22. April 2012

    Von 07.06 – 10.06.2012 bietet das Aktionszentrum Benediktbeuern eine Pilgerwanderung von Benediktbeuern nach Mötz/ Innsbruck entlang des neuen Jakobswegs „Loisach – Leutasch- Inn“ an. Anmeldung und Infos unter: anmeldung@aktionszentrum.de, oder telefonisch unter 08857/88-302, www.aktionszentrum.de. Download Flyer zur Pilgerwanderung als PDF-Dokument: ...
    ganzen Artikel lesen

  • Im Sommer noch nichts vor? Dann komm mit!

    Veröffentlicht am: 11. April 2012

    Der Countdown läuft!Am Wochenende vom 21./22. April trifft sich die Vorbereitungsgruppe für das Jugend-Treffen am Colle Don Bosco in München um letzte organisatorische Fragen für Come to Bosco 2012 in der Heimat des hl. Johannes Bosco zu klären.Neugierig? Hier findest du alle Infos rund ums Treffen vom 9. Juli bis 28. August.Schon jetzt haben sich über 500 Jugendliche zum Jugend-Treffen am Colle angemeldet. Deshalb sei auch du dabei und sichere dir einen Platz für dein Zelt am Colle oder einen Schlafplatz im Casa Zatti. Hier kannst du sehen, welche Termine noch frei sind.Schnell anmelden und Plätze sichern! ...
    ganzen Artikel lesen

  • Osterfeier im Aktionszentrum Benediktbeuern

    Veröffentlicht am: 27. Februar 2012

    Benediktbeuern, 24.2.12 – Zu Ostern geht es im Aktionszentrum Benediktbeuern wieder rund. Unter dem Motto „Ein Weg. Dein Weg?“ werden zahlreiche Workshops, viele Gespräche, ein Gottesdienst und jede Menge Kreatives angeboten. Vom 4. bis 8. April könnt ihr zusammen mit vielen anderen Jugendlichen ein erlebnisreiches Osterfest im Aktionszentrum Benediktbeuern feiern. Alle Einzelheiten findet ihr hier.(ssch) ...
    ganzen Artikel lesen

  • Das war der Tag der Straßenkinder 2012

    Veröffentlicht am: 05. Februar 2012

    Wien, 6.2.2012 - Am 31. Januar 2012 feierte das Hilfswerk Jugend Eine Welt den „Tag der Straßenkinder“. „An diesem Tag rufen wir Schulklassen, Jungschargruppen und Pfarren dazu auf sich mit dem Leben der Straßenkinder auseinanderzusetzen“, erklärt Reinhard Heiserer, Geschäftsführer von Jugend Eine Welt. Weltweit leben nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO 33 Millionen Kinder und Jugendliche auf der Straße, die UNICEF spricht sogar von 100 Millionen. Eltern haben nicht genug Geld um ihre Kinder zu ernähren, ehemalige Kindersoldaten, wie in Sierra Leone und Liberia, wurden aus ihren Familien gerissen und entwurzelt oder HIV/AIDS hat die Kinder und Jugendlichen ...
    ganzen Artikel lesen

Newsarchiv