News

MEINE VORBEREITUNG AUF DEN FREIWILLIGENDIENST

Meine Vorbereitung auf den Freiwilligendienst

Veröffentlicht am: 18. Juni 2013
Meine Vorbereitung auf den Freiwilligendienst

Fabian Wüllhorst geht im September für ein Jahr nach Argentinien, um dort seinen Freiwilligendienst zu absolvieren. Davor hat er sich bei einem Praktikum in Haus Don Bosco in Calhorn die Arbeit der Salesianer Don Boscos näher angesehen. Was er dort zu tun hatte, erzählt er hier:

Im September werde ich, einen zwölfmonatigen Volunteersdienst in Villa Regina, Argentinien, mit den Salesianern Don Boscos bestreiten. Um mich besser auf die Arbeit in dem Projekt vorbereiten zu können, mache ich ein zweiwöchiges Praktikum im Haus Don Bosco Calhorn. In die Jugendbildungsstätte kommen Gruppen mit Kindern und Jugendlichen, die dann von den Mitarbeitern vor Ort durch den Tag begleitet werden. Das Ziel ist es, durch das Programm einen besseren Zusammenhalt in den Gruppen zu erreichen. Bei diesem Prozess habe ich während meines Praktikums mitgewirkt. Ich habe den Tag für die Kinder mitgestaltet, war Ansprechpartner für Gruppen, und habe das Haus durch andere hauswirtschaftliche Arbeiten unterstützt.

In den zwei Wochen ist mir klar geworden, dass ich Freude an der Zusammenarbeit mit den Salesianern habe, und trotz langer Arbeitstage noch die Kraft und Begeisterung habe, am nächsten Tag wieder mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten. Diese Erkenntnis gibt mir sehr viel Mut für mein Jahr in Villa Regina, und meine Vorfreude auf ein Jahr dieser Art von Arbeit ist um einiges größer geworden.

Fabian Wüllhorst

zurück zur Übersicht