News

EINFÜHRUNGSTAGE FÜR NEUE BFDLER

Einführungstage für neue BFDler

Veröffentlicht am: 30. Juni 2013
Einführungstage für neue BFDler

München - Seit September 2012 bieten die Salesianer Don Boscos neben dem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) auch den Bundesfreiwilligendienst (BFD) als Möglichkeit des freiwilligen sozialen Engagements an. Dies wird von den Einrichtungen rege genutzt, sodass von zehn BFD-Stellen seit März 2013 acht fest besetzt sind.

Praxisnah begleitet werden die jungen Menschen von 16 bis 27 Jahren in mehreren Seminaren. In diesem Rahmen besuchten fünf BFDler der Provinz die Einführungstage neuer Mitarbeiter/innen im Juni 2013 in Waldwinkel und trafen sich anschließend im Salesianum in München zu einem BFD-Intensivtag. Hierbei lernten sich die Freiwilligen untereinander sowie ihre Einsatzgebiete – von der Arbeit auf der heilpädagogischen Wohngruppe und im Kinderhort bis zur Mitarbeit an Tagen der Orientierung und schließlich dem Einsatz in der Haustechnik – kennen, und setzten sich mit den Leitlinien der Einrichtungen der deutschen Provinz auseinander. Auch stellte sich die Frage, welche Rechte und Pflichten die BFDler während ihres Dienstes haben und welche Rahmenbedingungen es dafür gibt.

Neben der inhaltlichen Arbeit hatten die jungen Menschen auch Zeit, ihren bisherigen Einsatz zu reflektieren und Wünsche und Erwartungen für die weitere Zeit zu formulieren. Gerahmt wurde der BFDIntensivtag von der Guten Nacht – dem salesianischen Tagesabschluss.

Carolin Meyer

Mehr zum BFD und wie ihr euch bewerben könnt findet ihr hier: www.donboscovolunteers.de

zurück zur Übersicht